top of page

Beauty Science Fiction: Wie sehen die Kosmetikprodukte der Zukunft aus?

In den letzten Jahren haben wir bereits einige unglaubliche Fortschritte in der Schönheitsindustrie gesehen. Doch worauf dürfen wir uns in der Zukunft freuen? Heute möchten wir einige spannende Entwicklungen vorstellen, die uns sicher noch häufiger beschäftigen werden.


Sie suchen einen Partner aus dem Kosmetikgroßhandel? Dann sind Sie bei Moravan® richtig.


Inhaltsverzeichnis


Das Wichtigste in Kürze

  • Verfahren wie „Bioprinting“ ermöglichen die Reproduktion von Gewebe und lebenden Zellen. So können z. B. Haare hergestellt und geschädigte Haut repariert werden.

  • Durch Trends wie „Custom Cosmetechs“ werden maßgeschneiderte 3D-Masken möglich, die innerhalb von Minuten via 3D-Drucker erstellt werden.

  • Influencer und Influencerinnen könnten im Zusammenhang mit Augmented-Reality-Technologien neue Maßstäbe in Sachen Beauty-Werbung setzen.

  • Mithilfe von Smart-Data-Verfahren werden schon heute personalisierte Pflegeprodukte und Foundation per Knopfdruck für den Heimgebrauch ermöglicht.

Beauty aus dem Labor: Bioprinting & Co.

Haben Sie schon einmal von dem Begriff „Bioprinting“ gehört? Dabei wird im Labor biologisches Gewebe hergestellt, was z. B. die Reproduktion von Haut oder Organen ermöglicht. Die Firma Poietis arbeitet beispielsweise mit L’Oréal zusammen und hat ein lasergetriebenes Bioprinting-Verfahren entwickelt, mit dem lebende Zellen vervielfältigt werden können. Das Ziel ist, funktionelle Follikel herzustellen und so ein persönliches „Ersatzteillager“ für Haare anzulegen.

Bedenkt man, dass diese Technologie eines Tages auch zur schnellen und effektiven Reparatur von durch Wunden oder Verbrennungen geschädigter Haut eingesetzt werden kann, ist das ein wahrer Meilenstein für die Dermatologie.



Kosmetikprodukte
VICUSCHKA - stock.adobe.com


Individualisierte Produkte: Masken aus dem 3D-Drucker

Im Beauty-Universum macht ein neues Schlagwort die Runde: „Custom Cosmetechs“. Dabei geht es um die Kombination aus Digitalisierung und Individualisierung, die immer mehr Einzug in die Beauty-Branche hält. Ein spannendes Beispiel dafür ist die Lab Tailored 3D Mask der südkoreanischen Marke Amorepacific. Mit Hilfe einer App wird eine Hautanalyse erstellt und an einen 3D-Drucker gesendet, der eine maßgeschneiderte Sheet Mask aus Hydrogel innerhalb weniger Minuten generiert.


Die Maske passt nicht nur perfekt zur Gesichtsform, sondern auch zu den individuellen Hautbedürfnissen. Momentan ist das System nur in Seoul erhältlich, aber auch andere Marken wie Kosé sind dabei, Masken aus dem 3D-Drucker zu entwickeln.


Influencer und Influencerinnen und Augmented Reality

Influencer und Influencerinnen spielen in der Kosmetikwelt schon jetzt eine wichtige Rolle - und das wird auch in Zukunft so bleiben! Durch ihre großen Reichweiten und Followerzahlen können sie Produkte schnell und gezielt an ihre Community weiterempfehlen. Auch für Marken sind Influencer-Kooperationen eine tolle Möglichkeit, um ihre Produkte einem breiten Publikum vorzustellen.


Doch in Zukunft wird sich die Rolle der Influencer und Influencerinnen noch weiterentwickeln: Durch den Einzug von Augmented Reality-Technologien wird es zum Beispiel möglich sein, Make-up-Looks direkt auf dem eigenen Gesicht auszuprobieren - und wer könnte dabei besser beraten und inspirieren als Influencer und Influencerinnen?


Individualisierte Pflege zu Hause mit Smart Data

Datenprozesse wie Smart Data ermöglichen es, immer mehr personalisierte Beauty-Produkte für zu Hause zu entwickeln. Durch die Verbindung von präzisen Anwendungen und künstlicher Intelligenz können Kunden und Kundinnen individuelle Schönheitsbedürfnisse abdecken, wie die Bekämpfung einzelner Falten oder Sonnenflecken.


Ein Beispiel dafür ist Perso, ein von KI angetriebenes System aus App und Gerät. Hierbei wird die personalisierte Pflege und Foundation per Knopfdruck für den Heimgebrauch realisiert. Die Technologie gibt den Kunden und Kundinnen kreative Kontrolle und kann ein luxuriöses Produkt innerhalb von Minuten erstellen.


Wir halten Sie mit neuen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page